Was ist eigentlich …

„Christi Himmelfahrt“ ?

Christi Himmelfahrt

Mehr als nur „Vatertag“ !

Das Hochfest Christi Himmelfahrt wird am 40. Tag der Osterzeit, also 39 Tage nach dem Ostersonntag (und 10 Tage vor Pfingsten) gefeiert und fällt immer auf einen Donnerstag. 

Das Fest erinnert nicht an ein historisches Ereignis aus dem Leben Jesu, an ein „Abheben“ in die Wolken, sondern stellt eine Art „Abschluss“ der Auferstehung dar.

Die Himmelfahrt soll eine Erklärung dafür sein, dass Jesus zwar lebt und regiert, aber nicht mehr in körperlicher Gestalt unter uns ist. Jesus hat Teil an der Herrschaft Gottes und ist ihm so nahe wie kein anderer („Er sitzt zur Rechten Gottes.“).

Nach obenWordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner